Stuttgarter FriedensPreis 2020 geht an Julian Paul Assange, Gründer von Wiki-Leaks

 

Den Stuttgarter FriedensPreis 2020 der AnStifter erhält Julian Paul Assange, investigativer Journalist, Programmierer und Gründer der Enthüllungsplattform Wiki-Leaks.
Julian Assange sitzt seit etwa einem Jahr im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh Prison im Südosten Londons ein. Ihm drohen die Ausweisung in die Vereinigten Staaten und 175 Jahre Haft.

Für den diesjährigen Friedenspreis wurden 26 Vorschläge eingereicht, wovon einer vom Vorschlagenden zurückgezogen wurde. Julian Paul Assange erhielt im zweiten Wahlgang mit deutlichem Abstand die meisten Stimmen (310) , gefolgt von Reporter ohne Grenzen (258) und dem Nähatelier Zic Zac in Burkina Faso (227). Auf den weiteren Plätzen folgen Jacqueline Flory (Zeltschule e.V.), Dr. Wolfgang Sternstein (Friedensforscher und -aktivist) und Dr. Richard Arnold (Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd).

An den beiden Wahlgängen haben jeweils knapp 500 AnStifter*innen teilgenommen. Herzlichen Dank für Ihre Beteiligung! Unser Dank gilt weiterhin der Redaktionsgruppe, die für die Auswahl und Bearbeitung der Wahlvorschläge zuständig war, und AnStifter Manfred Scheifele, der die Stimmen mit ausgezählt hat.

Annette Ohme-Reinicke, die Vorsitzende der Stuttgarter AnStifter, erklärt zur Wahl von Assange: „Informations- und Pressefreiheit ist ein Recht, das einst gegen Tyrannen und Despoten erstritten wurde. Seit der ersten Erklärung der Menschenrechte von 1789 gehört es in Europa zu den unveräußerlichen Grundlagen einer demokratischen Gesellschaft. Die scharfe Repression gegen Julian Assange richtete sich auch gegen die Verwirklichung einer umfassenden politischen Information aller Menschen. Mit der Verleihung des Friedenspreises an Julian Paul Assange setzen die AnStifterinnen und AnStifter ein Zeichen, das Recht auf bedingungslose Informations- und Pressefreiheit nicht nur zu schützen, sondern durchzusetzen.“

Seit 17 Jahren zeichnen die AnStifter Menschen und Projekte aus, die sich in besonderer Weise für „Frieden, Gerechtigkeit und Solidarität“ einsetzen. Der Preis ist mit 5000 € dotiert.

Mit den verlängerten Corona-Maßnahmen ist es nun sicher, dass unsere diesjährige FriedensGala nicht, wie geplant, am 06.12.2020, im Theaterhaus stattfinden kann. Sie  wird auf das Frühjahr 2021 verschoben.

Am 06.12.20, um 14 Uhr werden die Julian-Assange-Mahnwachen in Stuttgart eine Kundgebung auf dem Schlossplatz veranstalten. Die AnStifter unterstützen die Veranstaltung logistisch und wir werden ein Grußwort sprechen.

Unter diesem Link https://blog.freeassange.eu/2020/11/24/kundgebung-zur-verleihung-des-stuttgarter-friedenspreises-06-12-2020/ finden Sie den Stream und das Programm der Kundgebung.

 

Das sagen AnStifter zur Verleihung des FriedensPreises:

BRAVO BRAVO BRAVO
ich denke täglich an ihn und freue mich über die Entscheidung“
Hans Graef

„MEINEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESER ENTSCHEIDUNG, GROSSARTIG PETER“
Thomas Barth

„Toll! Auch dass dieses Mal die Pressearbeit gut lief … habe ´Julian Assange erhält Friedenspreis´ eingegeben und viele Treffer erhalten..“
Wolfgang Manuel Simon

Und hier noch das umfangreiche Presseecho, zusammengestellt von Hermann Zoller:

https://www.rnd.de/politik/wikileaks-grunder-julian-assange-erhalt-stuttgarter-friedenspreis-K7JMZF2DSNRD3W667TPRRQBPOM.html

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.verein-die-anstifter-stuttgarter-friedenspreis-geht-an-assange.6728fc5e-e0d0-4a2c-86cb-0c95a64993c1.html

https://www.swp.de/suedwesten/landespolitik/stuttgarter-friedenspreis-geht-an-assange-48346786.html

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/stuttgarter-friedenspreis-fuer-julian-assange-100.html

https://www.tag24.de/stuttgart/stuttgarter-friedenspreis-des-vereins-die-anstifter-geht-an-julian-assange-1585868

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-07/50226158-wikileaks-assange-erhaelt-wichtigen-deutschen-friedenspreis-259.htm

https://flipboard.com/@RTL_de/stuttgarter-friedenspreis-geht-an-assange/a-tuApo8zZT8m-_C7_z6x6Cg%3Aa%3A3293091934-6ffe036192%2Frtl.de

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/505329/Wikileaks-Assange-erhaelt-wichtigen-deutschen-Friedenspreis

https://www.esslinger-zeitung.de/inhalt.verein-die-anstifter-stuttgarter-friedenspreis-geht-an-assange.b7bc6494-024a-4f84-b56c-932e348ddb23.html